Wie man Google für eine umgekehrte Telefonsuche verwendet

Führen Sie eine schnelle Rückwärtssuche nach Telefonnummern durch, um herauszufinden, wer anruft

Eine Darstellung einer Person, die Google auf einem Computerbildschirm verwendet, um nach einer Telefonnummer zu suchen.

Wenn Sie einen Anruf von einer Nummer erhalten haben, die Sie nicht erkennen, können Sie eine Rückwärtssuche durchführen. Eine Rückwärtssuche nach einer Telefonnummer ist genau das: eine Suche nach mehr Informationen darüber, wer die Telefonnummer besitzt oder benutzt.

Während es viele Möglichkeiten gibt, eine Telefonnummer online nachzuschlagen, könnte Google eine der einfachsten Methoden sein, da das Unternehmen bereits so viele Informationen verfolgt. Wenn die Nummer von Google gecrawlt wurde, besteht eine gute Chance, dass Sie die Quelle finden können. So können Sie dann telefonbuch rückwärtssuche vorwahl international benutzen und wissen, woher die Nummer kommt. Die Suche nach dem Besitzer einer Telefonnummer mit Google ist so einfach wie die Verwendung einer speziellen Suchtechnik. Alle Details für ein Reverse Phone Lookup sind unten aufgeführt.
telefonbuch rückwärtssuche vorwahl international

Sie können Google auch verwenden, um eine Telefonnummer zu finden, wenn Sie nur andere Details wie Name oder Adresse kennen.

Diese Tipps können unabhängig davon funktionieren, wer das Telefon herstellt, mit dem die Nummer verbunden ist (es könnte Samsung, Apple, Google oder ein anderer Hersteller sein) oder mit welchem Anbieter die Nummer verbunden ist (AT&T, T-Mobile, Verizon, etc.).

Anweisungen zur Suche nach der Google-Telefonnummer

Um eine umgekehrte Suche nach Telefonnummern bei Google durchzuführen, geben Sie einfach die Telefonnummer (auch die Ortsvorwahl) in Google.com ein, wie Sie oben sehen. Sie können beispielsweise 555-555-1212 eingeben, um eine Rückwärtssuche für diese Telefonnummer durchzuführen.

Bei den meisten Suchen nach Telefonnummern werden Sie sofort viele Ergebnisse sehen. Dies liegt daran, dass Google die Telefonnummer aus vielen Quellen bezieht, so dass Sie möglicherweise auf jede URL klicken oder tippen müssen, um die richtigen Informationen über diese Nummer zu finden.

Wenn die Nummer jedoch an ein Unternehmen gebunden ist, wird dieses Unternehmen normalerweise in den ersten Suchanfragen auftauchen. Wenn das Unternehmen bereits in Google Maps etabliert ist, kann es den Namen des Unternehmens, seine Adresse, die Telefonnummer, Stunden und mehr enthalten.

Nicht so einfach ist es, mit Google herauszufinden, wem eine Telefonnummer gehört, wenn sie zu einem Privathaushalt gehört oder an ein Mobiltelefon angeschlossen ist. Diese Angaben werden in der Regel nicht online veröffentlicht.

Ihre einzige wirkliche Option für eine umgekehrte Suche nach der Nummer eines privaten Benutzers ist die Hoffnung, dass der Besitzer die Telefonnummer in seinem Social Media Profil oder einem anderen öffentlich zugänglichen Konto angegeben hat. Google kann diese Konten für Sie aufrufen, wenn Sie nach der Telefonnummer suchen.

Früher war es möglich, mit dem Telefonbuch-Suchoperator von Google ein Reverse Phone Lookup durchzuführen. Im November 2010 schloss Google jedoch offiziell den Telefonbuchbetreiber, da sich eine große Anzahl vonPersonen im Google-Index wiederfanden und Anträge auf Entfernung stellten.

Tipps für die Verwendung von Google für eine kostenlose Rufnummernsuche

Eine Telefonnummer allein sollte in den meisten Fällen ausreichen, da Telefonnummern eindeutig sind, aber wenn die Rückwärtssuche nicht die Ergebnisse liefert, nach denen Sie suchen, versuchen Sie es auch mit dem Namen der Person oder anderen Informationen, die Sie kennen.

Wenn Sie zum Beispiel wissen, dass die Telefonnummer zu John Smith gehört, aber Sie versuchen, mehr Informationen über ihn zu finden, wie seine E-Mail-Adresse oder seine Heimatstadt, fügen Sie diese Details auch der Suche nach der umgekehrten Nummer bei.

Sie können „John Smith“ 555-555-1212 eingeben, um zu sehen, welche Informationen Google über diese Person hat, aber anstelle einer umfassenden Suche nach Telefonnummern schließen Sie andere wertvolle Informationen wie den Namen oder Beruf der Person, Stadt, Staat, etc. ein.

Hier sind einige weitere Beispiele:

  • „John Smith“ 555-555-1212 Portland
  • allison 555-555-8717 “ lewis & clark college „.
  • „Jason Smith“ 555-555-1009 Buchhalterin

Ein weiterer Reverse Number Lookup Trick für Google, der die Ergebnisse drastisch verschlankt, ist die Suche nach nur einer Website, von der Sie denken, dass die Informationen auf der Liste stehen könnten. Fügen Sie einfach den Parameter „site“ und optional einen der anderen Suchtipps von oben hinzu, wie hier:

Auf der anderen Seite, wenn das Googeln der Telefonnummer und des Namens nicht funktioniert, versuchen Sie, die Nummer ganz auszuschließen, da die meisten Leute ihre Nummer sowieso nicht öffentlich angeben.

Geben Sie einfach den vollständigen Namen der Person oder einen beliebigen Teil davon, den Sie kennen, sowie deren Postleitzahl ein, um zu sehen, was dabei herauskommt. Ein Beispiel ist John Smith 97204. Von dort aus können Sie einen Bereich Ihres Social Media-Kontos oder ein anderes Verzeichnis finden, das Ihre Telefonnummer anzeigt, aber es war einfach nicht von Google aus sichtbar.